16.12.2017 – Xmas-Party

BERGFILM5HQ_Credits_LuisaZeltner_MaxMenn_klein

Kulturbüro X-Mas Party 16.12.17 im Hotel zur Post

Der diesjährige Jahresabschluss des Kulturbüros Attendorn e.V. bringt einmal mehr Klänge zwischen extrem tanzbarem SynthiePop, Afrobeat und Deep House in die musikalisch doch eher triste Eintönigkeit der Vorweihnachtszeit. Der Saal des Hotels zur Post wird zum stilvollen, musikgetränkten Club im Rhythmus der Bässe. Damit das gelingt hat das Kulturbüro dieses Jahr unter anderem die Band BERGFILM aus Köln an Land gezogen. In Songs, die wie eine Reise durch Klanglandschaften aus flächigen Synthesizern, knarzenden Bässen und dynamischen Schlagzeugrhythmen anmuten, erkunden Bergfilm die Höhen und Tiefen des Elektro-Pop Spannungsfelds. Dogmatisch verzichten sie auf starre Replikationen in Form von Loops und Samples. Sie verstehen sich als eine organische, echte Band und das wird in jeder Minute der Liveshow für jeden schnell spürbar. Des Weiteren freuen wir uns das DJ-Kollektiv COSMIC RADIO aus Bonn am Start zu haben. Offenheit für Alles, jedoch scharfgestellt auf Funky House, Afrobeat, hypnotischem Disco und hintergründig verschwimmendem Deep House geht eigentlich alles. Hauptsache tanzbar! Resident DJ CLAUS W aus Attendorn mit gewohnt viel Gespür für die Anatomie einer durchtanzten Nacht kommen nur die Filets aus den Plattenkisten auf den Teller. Einlass ist um 21:ooUhr und Tickets gibt es an der Abendkasse.

16.12.2017 / Einlass: 21:00 Uhr / Hotel zur Post – Niederste Str. 7 – 57439 Attendorn / Tickets: AK

02.12.2017 – Nepomuk VOTE & VOMIT

Datei 12.11.17, 22 16 56

Cellitinnen VHK Köln 2017

Lehrerkinder sind die schlimmsten. Alles wissen sie besser, alles müssen sie verbessern. Sie können die Dinge nicht so lassen wie sie sind. NEPOMUK sind da anders, sie sind einfach sie selbst. Sie haben lange gebraucht bis sie ihre Rolle gefunden haben. Beim Skaten in Attendorn haben sie sich irgendwann kennen gelernt. Befeuert von Punkrockbands wie NOFX oder HOT WATER MUSIC wollten sie eine Band haben, die ordentlich nach vorne geht. Mit den Jahren entdeckten sie, dass auch Folk und Country eine subversive Kraft haben können, wenn man diese Musik nur richtig spielt. Doch wie geht das, wenn man keine dogmatischen Protestlieder vom Zaun brechen möchte? Roman, Marc, Tim und Micha setzen auf wohl temperierte Klangfarben, die den Aufbruch und die Freiheit loben. Hier ist nicht die schlecht sitzende Schnürlederhose die den speckigen Bierbauch im Zaum halten soll der Boss. Diese vier Jungs haben ihre musikalische Wahl im Kleinen wie im Großen getroffen. Sie paaren surreale Poesie mit würdevollen Gesten – und die musikalische Wall Of Sound groovt dazu im Takt. Als ernsthafte Songwriter haben diese vier Freunde in den letzten Wanderjahren Methoden ausprobiert, Wege eingeschlagen und Anregungen angenommen. NEPOMUK sind das Gegenteil vom Einbahnstraßen-Weltschmerz, denn ihr Schicksal ist nicht zu stark vom Blues verfärbt worden. Am Ende steht ihre unverwechselbare Musik – und diese ist keine Raubkopie. Sie verstecken Bluegrass im Punkrock und wenn es folkig wird, dann immer in der richtigen Outlaw- und Americana-Temperatur. Den Weg zu sich selbst zu finden ist ganz schwer, denn nicht immer ist die Ehrlichkeit ein verträglicher Freund, den man jeden verdammten Morgen im Spiegelbild begrüßen möchte. Aber zu allen großen Dingen gehört hier und da eine Schürfwunde dazu – ganz besonders wenn man in einer Band spielt. Denn mit kleinen und großen Narben am Körper sieht das endgültige Leben nicht nur verwegener aus. Es ist dann das Idealbild vom eigenen Ich. In diesem Fall heißt es NEPOMUK.

Nepomuk sind
Roman Falk: Vocals & Gitarre / Michael Piel: Gitarre, Slide, E-Gitarre & Backround Vocals
Marc Burkhardt: Bass & Backround Vocals / Tim Friesenhagen: Drums, Piano, Glockenspiel, Backround Vocals
Alben:
2012 Nepomuk S/T (CD) / 2014 Live in Das Studio (LP/MC/Download)
2016 Samplerbeitrag „Down by the water“ (LP) / 2017 Vote & Vomit (CD/LP/Download)
Anfang 2017 wurde das Booking in die Hände von 3Dog Entertainment gegeben.

Der Sound von Nepomuk ist so eine Art Countrymusik in Nietenjacken. Obwohl ausgestattet mit akustischen Instrumenten, können Nepomuk ihre musikalische Sozalisation nicht verstecken und die ist geprägt von Bands wie NOFX und Hot Water Music. Pünktlich zum neuen Album kommen die Jungs zu einer Kellerpunk-Ausgabe (Punkrockers-Radio) vorbei.

Samstag, 02. Dezember 2017 – 20:00 Uhr / Studio A – Kölner Str. 32, 57439 Attendorn

17.02.2018 – Stromkasten

stromkasten/Band

STROMKASTEN ist Musik aus Köln. Raus aus den Kästen, rein in den Kasten. Ohne Fasten, mit vielen Ästen. Viel an aus. Ohne Gesang. Laut heiser, leise Reise. Mal hier, mal da, mal vertizontal. STROMKASTEN ist eine vierköpfige instrumentale Rockband, die sich irgendwo zwischen stoner, post und math rock bewegt. Die erste EP Landmark wurde in Eigenregie aufgenommen und im März 2017 veröffentlicht. STROMKASTEN ist: Pierre – Guitar / Stefan – Guitar / Swen – Bass / Enrico – Drums

Samstag, 17.02.2018 – 20:00 Uhr / Studio A – Kölner Str. 32, 57439 Attendorn