15. und 16. Juni – Gauklerfest in Attendorn

Gauklerfest Attendorn 2024

Musiker, Artisten, Jongleure und Comedians zeigen am 15. und 16. Juni 2024 auf den Plätzen, in den Straßen und Gassen der Attendorner Innenstadt ihre Künste auf den Bühnen des Gauklerfestivals. Ganz zu schweigen von den zahlreichen Aktionen für und vor allem mit der Kinder- und Jugendkultur.

Das diesjährige 35. Gauklerfest in Attendorn wird eine Feier der Kunst, Kultur und Musik sein und ist ein Ereignis, auf das sich Familien und Kinder gleichermaßen freuen können.

Das Kinder- und Gauklerfest in Attendorn ist ein wahrhaft einzigartiges Event, das den Fokus auf Vielfältigkeit und Verbundenheit legt. Dank der unermüdlichen Arbeit von Kulturtreibenden, Offiziellen, Sponsoren und rund 250 ehrenamtlichen „schrägen Vögeln“, hat es sich zu einem der wichtigsten Kultur-Events in Südwestfalen entwickelt. Eine lebhafte Mischung aus Künstlern und Helfern aus verschiedenen Ländern und Kulturen bringt das Fest zum Leben und sorgt für Innovation, Individualität und gemeinsame Verbundenheit.
Die „Gaukler“ sind bekannt für ihre einzigartige Mischung aus Spielaktionen, Street-Performances, Musik und Bühnen-Acts, die Besucher jeden Alters begeistern. Das Fest strahlt weit über die Grenzen der Region hinaus und ist ein Symbol für Diversität, Zusammenhalt und Gemeinschaft.
Für die Freigeister vom Jugendzentrum und Kulturbüro zählt vor allem der „Wir-Gedanke“ und jeder ist herzlich eingeladen, ein Teil dieser jungen und dynamischen Kultur zu werden. Die Veranstaltung bietet eine bunte und fröhliche Atmosphäre, die die Herzen der Besucher im Sturm erobert. Von der Kunst bis zur Musik, von der Kulinarik bis zur Akrobatik: das Kinder- und Gauklerfest ist ein absolutes Highlight im Attendorner Kulturkalender und ein Muss für alle, die nach Spaß, Abenteuer und Gemeinschaft suchen.
„Unsere Non-Profit-Veranstaltung ist auf die großzügige Unterstützung von Spenderinnen und Spendern aus Einzelhandel und Industrie angewiesen, um sicherzustellen, dass wir ein unvergessliches Fest für die Kinder und ihre Familien veranstalten können. Da wir davon überzeugt sind, dass für das Wohlbefinden und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen Kunst und Kultur von großer Bedeutung sind, haben diese einen hohen Stellenwert bei unserem Festival.“ (Helge Staat vom Jugendzentrum in Attendorn)
„Das diesjährige Festival wird eine große Auswahl an Aktivitäten für Kinder und ihre Familien bieten, darunter Schauspiel, Zirkus- und Straßenkunst sowie Musikveranstaltungen. Ich denke, dass derartige Veranstaltungen wichtig für die Bildung und Unterhaltung von Kindern und Jugendlichen sind.“ (Olaf Geschwinde vom Kulturbüro e.V.)

25% Kürzung der Kulturförderung

Kulturbüro Attendorn

25% Kürzung der Kulturförderung im Haushaltsplan 2024 der Stadt Attendorn

3/4  Kulturbüro 

Die unverzichtbare Rolle des Kulturbüro e.V. in Attendorn wird deutlich, wenn man die Bedeutung der Kulturförderung betrachtet. Als gemeinnützige Organisation fördert der Verein nicht nur kulturelle Aktivitäten, sondern trägt auch maßgeblich zur Erhaltung und Stärkung der lokalen Kulturszene bei. Kürzungen in der Kulturförderung wird die Vielfalt und das Engagement, die das Kulturbüro bietet, erheblich beeinträchtigen.

Durch die Organisation von Konzerten, Kunstausstellungen und verschiedenen kulturellen Veranstaltungen schafft das Kulturbüro eine Plattform zur Vernetzung von Künstlern und Kulturinteressierten. Diese Zusammenkünfte fördern nicht nur den künstlerischen Austausch, sondern tragen auch zur Gemeinschaftsbildung und Identitätsstiftung in Attendorn bei.

Die Einbindung von Jugendlichen in das öffentliche Kulturleben und die Förderung junger, aufstrebender Künstlerinnen und Künstler sind weitere Schlüsselaspekte, die durch Kürzungen gefährdet wären. Das Kulturbüro ermöglicht es Jugendlichen, sich ehrenamtlich zu engagieren, und unterstützt talentierte lokale Künstlerinnen und Künstler in ihrer Entwicklung.

Die kulturelle Vielfalt, die durch das Kulturbüro gefördert wird, trägt zur Stärkung der freiheitlichen Demokratie bei. Vielfalt bedeutet nicht nur Vielstimmigkeit, sondern auch die Anerkennung und Wertschätzung unterschiedlicher Perspektiven. Diese Prinzipien sind essenziell für eine tolerante Gesellschaft und sollten durch die Kulturförderung der Stadt Attendorn weiter unterstützt werden.

Kürzungen in der Kulturförderung könnten somit nicht nur die künstlerische Blüte in Attendorn beeinträchtigen, sondern auch langfristige Auswirkungen auf die soziale und kulturelle Vitalität der Gemeinschaft haben. Die Investition in Kulturförderung ist eine Investition in die Zukunft, die die Vielfalt, Kreativität und Gemeinschaftsstärkung fördert.

Das Engagement des Kulturbüro e.V. für die Schaffung eines „Bürgerhauses“ in Attendorn unterstreicht seine langfristige Verpflichtung gegenüber der Gemeinschaft. Mit der erfolgreichen Etablierung dieses Raums wird nicht nur ein Ort für kulturelle Veranstaltungen geschaffen, sondern auch ein Ort für den Austausch, die Begegnung und die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls. Hier sollte die Besonderheit kultureller Güter und Dienstleistungen anerkannt werden. Sie sind mehr als einfache Waren oder Konsumgüter. Kulturelle Elemente sind Träger von Identität, Wertvorstellungen und Sinn. 

Das Kulturbüro ermöglicht, dass kulturelle Güter und Dienstleistungen nicht nur konsumiert, sondern aktiv erlebt und geschätzt werden. Dieser Ansatz fördert eine nachhaltige Kulturpolitik, die über den reinen Unterhaltungswert hinaus geht.

Als noch verbleibender „Kultur“-Verein in der kleinen und starken Stadt Attendorn hoffen die Kulturbüromitglieder auf die altbewährte 100%tige finanzielle Förderung durch die Hansestadt Attendorn.

Mit kulturellen Grüßen 

4/4 Kulturbüro e.V.

Der Vorstand 

 

Xmas Party – 22.12.2023

DJ Ingo Sänger

Xmas Party des Kulturbüro e.V.:

Heiße Rhythmen und festliche Stimmung am 22. Dezember 2023 im „Hotel zur Post“
Es ist die schönste Zeit des Jahres, und das Kulturbüro e.V. gibt seine Jahres-Abschluss-Veranstaltung am 22.12 2023 mitten in Attendorn.

Um 21.00 Uhr öffnet das Hotel zur Post seine Pforten für die diesjährige Veranstaltung. Einer der Höhepunkte des Abends wird unter anderem der Auftritt von DJ Ingo Sänger sein. Ingo Sänger ist ein erfahrener DJ in der deutschen House-Szene und begann seine DJ-Karriere in einer Ära, in der gute Clubnächte eine Mischung aus Hip Hop, Dancehall, House und Breakbeats beinhalteten. Die Gauklerfestival-Fans kennen ihn von den legendären AfterShows am Gauklerfest-Samstag.
Im Anschluss wird Resident DJ ClausW aus Attendorn die Decks übernehmen. Seit Jahren ist er eine feste Größe in Attendorn und versteht es meisterhaft, die Filetstücke aus seinen Plattenkisten auf den Teller zu bringen. Mit seinem Gespür für die Anatomie einer durchtanzten Nacht wird er sicherstellen, dass die Party bis in die frühen Morgenstunden andauert.
Es wird eine Nacht voller Spaß, Freude und Feierlaune. Wir freuen uns, gemeinsam den Jahresabschluss zu feiern und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. Diese Nacht wird zweifellos zu einer der besten des Jahres gehören.

Freitag 22.12.2023 / Einlass: 21:00 Uhr / Hotel zur Post – Niederste Str. 7 – 57439 Attendorn